Digital Signage

TikTok-Werbung: Soziale Medienrevolution Ihrer Marke

0
© digitalSIGNAGE.de Distribution GmbH
Die Digitalisierung ermöglicht personalisierte Werbung auf hohem Niveau. Warum TikTok-Werbung derzeit zu den angesagten Trends zählt, erläutern die Spezialisten der digitalSIGNAGE.de Distribution GmbH aus Hamburg.

Werbung dient der Bekanntmachung, Information, Suggestion und Erinnerung. Sie prägt in gewissem Maße außerdem das Image eines Unternehmens. Aus unserem Leben ist Werbung – Advertisement, kurz Ads – nicht mehr wegzudenken und die hierfür eingesetzten Instrumente sind aus technologischer Sicht hoch entwickelt. Die Digitalisierung ermöglicht personalisierte Werbung auf hohem Niveau. E-Mail-Marketing ist eine weitere Möglichkeit, um Kunden direkt anzusprechen. Aber auch Social-Media-Plattformen wie TikTok und Co. sind für Werbung ideal geeignet, weil damit viele Menschen erreicht werden.

Darum lohnt sich TikTok-Werbung: Die 5 besten Gründe

Sowohl in Printprodukten als auch bei der Werbung über digitale Medien wird immer auf das gleiche abgezielt. Es gilt, eine bestimmte Konsumentengruppe zu erreichen und die Emotionen derer Individuen anzusprechen, um sie zu einer bestimmten Handlung zu bewegen. Für dieses sogenannte Influencer Marketing gibt es viele verschiedene Werbekanäle. Warum TikTok-Werbung derzeit zu den angesagten Trends zählt, erläutern wir Ihnen im Folgenden.

Erfolgreiches Werbeformat: Mit Videos erreichen Sie mehr

Sie erreichen Ihre Marketingziele, indem Sie möglichst lebensnah kommunizieren, sodass sich die Rezipienten mit Ihrer Botschaft identifizieren können und verstanden fühlen. Am besten funktioniert das auf audiovisuellem Weg: Farben, Bilder, Bewegung und Sound sind die besten Mittel, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Früher war es großen Unternehmen vorbehalten, teure Werbespots zu drehen, die dann im Fernsehen ausgestrahlt wurden. Dank der Ads-Funktionen auf Social-Media-Kanälen ist das heutzutage anders. Die mobile App TikTok zielte von Anfang an auf das Videoformat ab.

Nutzerfreundlich: Jeder kann TikTok Ads schalten

Wenn Sie medienaffin sind und gerne mit dem Smartphone umgehen, können Sie in kürzester Zeit lernen, Kurzvideos zu erstellen und zu posten. Nutzerfreundliche Tools ermöglichen kreative Lösungen, mit denen Sie Ihr TikTok-Werbevideo noch besser gestalten können, bevor Sie dieses als Werbung schalten.

Reichweite: Mit TikTok Ads erreichen Sie ein großes und interessiertes Publikum

2018 aus einer Fusion mit der App musical.ly entstanden, hatte die Plattform binnen kurzem die weltweit größte Playbackvideo-Community. Die Zahl der Nutzer ist 2022 auf über 1 Milliarde gestiegen. Für Deutschland wurde der Anteil auf 22 Millionen geschätzt. TikTok Ads haben eine effektive Reichweite, die durch Weiterverbreitung verstärkt wird.

Zielgruppe Generation Z? Dann ist TikTok-Werbung genau das Richtige

Die App TikTok wird überwiegend in der Altersgruppe von 16 bis 24 Jahren genutzt (69 %); ca. 60 % davon sind weiblich. Die als Generation Z betitelte Altersgruppe gilt als Konsumentengruppe, die sich nicht nur in ihrem Alltag, sondern auch beim Einkauf stark von den sozialen Medien beeinflussen lässt. Es lohnt sich also, auf TikTok Werbung zu schalten, wenn Sie vor allem diese Zielgruppe erreichen wollen.

Gut zu wissen: Immer mehr ältere Menschen nutzen inzwischen ebenso die technologischen Errungenschaften wie Smartphone und Tablet. Langfristig werden Sie mit TikTok-Werbung weitere Altersgruppen erreichen.

TikTok ermöglicht authentische Werbung mit Unterhaltungswert

Worauf es bei TikTok ankommt, sind persönliche Inhalte, die nicht unbedingt perfekt sein müssen, dafür aber einen Unterhaltungswert bieten. Authentischer und lebensnaher Content mit Informationsgehalt kommt bei den Konsumenten gut an. Sie fühlen sich dadurch mehr angesprochen.

Welche verschiedenen Typen von TikTok Ads gibt es?

TikTok bietet für Werbung unterschiedlichste Lösungen und die entsprechenden Tools an.

Beispiele:

  • In-Feed Ads: TikToks Standard-Anzeigenformat, das im persönlichen Feed eines Nutzers gezeigt wird
  • TopView: Videoanzeige wird beim ersten Öffnen im persönlichen Feed eines Nutzers ganz oben gezeigt
  • Branded Effects: Produkte können in 2D, 3D oder als Augmented Reality angezeigt werden
  • Brand Takeover: GIFs, Standbilder oder Kurzvideos ohne Sound mit Verlinkung zu einer Landingpage

Je nach Unternehmensgröße oder -art können Sie weitere Creative Tools für Ihre Werbung nutzen.

Mit TikTok-Werbung starten? So gehen Sie vor!

Nach der Registrierung beim TikTok Ads Manager und der Bestätigung können Sie direkt mit TikTok-Werbung loslegen. Es gibt Hilfeseiten von TikTok selbst, aber Sie finden auch auf den Websites von Social-Media-Agenturen teilweise hilfreiche Anleitungen.

Damit Ihre Werbekampagne erfolgreich ist, sind die Voreinstellungen wichtig:

  • Zielsetzungen: Reichweite und Markenbekanntheit steigern (Reach), mehr Websitebesuche (Traffic), Steigerung der Views (Videoansichten), Erhöhung der Downloads einer App (App Installation), Aktionen auf der eigenen Website steigern (Conversions), Gewinnung von Interessenten direkt auf TikTok (Leadgenerierung)
  • Zielgruppe definieren: Die Zielgruppe Gen Z lässt sich weiter nach Standort, Geschlecht, Alter, Interessen etc. unterteilen.
  • Tages- und Gesamtbudget festlegen: Die Kosten für TikTok-Werbung können Sie begrenzen. Wie bei Ads anderer Social-Media-Plattformen oder Suchmaschinenwerbung werden die Kosten für TikTok Ads als Cost-per-Mille (CPM) angegeben. Diese benennen den Preis pro Tausend Sichtkontakte. Die Kosten schwanken in Abhängigkeit von Anzeigenart, Wettbewerb, Zielgruppe, Timing etc. und können ungefähr zwischen 1 und 10 Euro liegen. Zudem verlangt TikTok Mindestausgaben pro Anzeigenkampagne bzw. pro Tag.
  • Anzeigentyp auswählen und gestalten

TikTok-Werbung und digitale Bildschirmwerbung: Eine unschlagbare Kombi

Mit TikTok-Werbung erreichen Sie viele Menschen, keine Frage. Die Verweildauer der Nutzer beträgt in Deutschland immerhin rund 50 Minuten pro Tag und je mehr Follower Sie haben, umso größer ist Ihre Erfolgsquote. Konsumentengruppen beschränken sich jedoch nicht nur auf die Altersgruppe der TikTok-Nutzer. Wenn Sie alle Verbraucher erreichen und dennoch mit der Zeit gehen wollen, dann ist die digitale Bildschirmwerbung – ggf. in Ergänzung zur TikTok-Werbung – der Königsweg. Mit Digital Signage, digitaler Beschilderung, können Sie im öffentlichen Raum großformatig auf sich aufmerksam machen. Wenn Sie es mit Ihrer TikTok-Werbung kombinieren, bietet das eine unschlagbare Erinnerungsfunktion. Die Bildschirme platzieren Sie an strategisch günstigen Positionen. Dank einer durchdachten Digital Signage-Software können Sie ortsunabhängig Ihre Inhalte vorbereiten und anschließend Ihre Bildschirmwerbung auf den Endgeräten schalten. Bei Problemen bekommen Sie von einer Digital Signage-Agentur professionelle Hilfe.

Wissen für Kids online

Previous article

You may also like

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.