E.Commerce

Neues Tool mit datenschutzkonformer Webanalyse für Shopbetreiber

0
© SmartStore AG

Smartstore startet das eigene Webanalyse-Tool „Smartstore Analytics” auf Basis eines Open-Source-Projektes. Smartstore Analytics konzentriert sich vor allem auf Datenschutz, denn Webanalyse-Dienste ohne Datenschutz gibt es bereits massenhaft.

Shopbetreiber brauchen Informationen über das Verhalten ihrer Besucher, um ein passendes Angebot zu liefern. Dies gelingt mit kontinuierlicher Analyse und statistischer Auswertung.

Allerdings legen Datenschutzregeln aus der DSGVO einige Steine in den Weg. Ein Webanalyse-Tool wie Google Analytics ist zwar in der Benutzung sehr einfach und praktisch. Google Analytics annähernd DSGVO-konform einzusetzen, ist dagegen mühsam und voller Hindernisse.

Datensparsame Shopanalyse

Smartstore Analytics ist auf Datenminimierung ausgerichtet. Es werden nur die Daten gesammelt, die für eine Webshop-Analyse unbedingt notwendig sind. Smartstore Analytics-Anwender können alle gesammelten Daten jederzeit komplett löschen.

Anonymes Tracking

Ein weiteres Datenschutz-Plus: die Daten sind komplett anonymisiert. Aus den Analysedaten sind persönliche Identifikationsmerkmale komplett entfernt.

In Übereinstimmung mit der DSGVO wird der Dienst in Deutschland auf den Servern der SmartStore AG mit Sitz in Deutschland gehostet. Dadurch steht der Dienst auch nicht im Fokus von Ad-Blockern.

Smartstore Analytics steht in der ersten Phase ausschließlich Smartstore Premium Flat-Kunden kostenlos zur Verfügung.

Das Unternehmen Smartstore AG entwickelt bereits seit 1999 E-Commerce-Lösungen für national und international führende Online-Händler. Smartstore legt den Fokus auf kundenzentrische Geschäftsmodelle, neueste Technologien (Künstliche Intelligenz oder Headless) und höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit. 

PAC-MAN 99 jetzt für Nintendo Switch erhältlich

Previous article

Datensicherheit: Wo sind Ihre ERP-/CRM-Daten sicher?

Next article

You may also like

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.